zum Inhalt springen

Françoise Labrique

Professorin für Ägyptologie im Ruhestand

Institut für Afrikanistik und Ägyptologie
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
Deutschland

Büro: Meister-Ekkehart-Str. 7, Hochpaterre, Sekretariat

Tel: +49-(0221)-470-3876 (Geschäftszimmer)
Email: francoise.labrique(at)uni-koeln.de
 

Aktuelle Publikationen

  • Labrique, F. 2017. L'horizon d'Amon et au-delà, d'après le propylône de Khonsou à Benenet. In Baumann, S., Kockelmann, H. (eds.), Der Tempel als ritueller Raum. Akten der internationalen Tagung, Haus der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, 9-12 Juni 2015, 493-506. Wiesbaden: Harrassowitz.
  • Labrique, F. 2015. Les soubassements du propylône de Khonsou à Benenet: notules philologiques. In Rickert, R., Ventker, B. (eds.), Altägyptische Enzyklopädien. Soubassementstudien I, 841-854. Wiesbaden: Harrassowitz.
  • Labrique, F. 2015. Herodots Blick auf den Phoinix. In Garcia Ramon, J.-L., Kölligan, D. (eds.), Strategies of Translation: Language contact and Poetic Language. Proceedings of the Workshop Cologne, December 17-18, 2010, 131-154. Rom, Pisa: Fabrizio Serra.

Forschungsschwerpunkte

  • Ägyptische und griechische Religion und Literatur
  • Kulturkontakt zwischen Ägypten und Griechenland
  • Ikonographische Analyse in Tempeln und Gräbern

Forschungsprojekte

  • Der Tempel von Kom Ombo: Epigraphie und Publikation des Dekors (DFG: Kooperation mit der Universität Ayn Schams, Kairo, und dem Institut français d’archéologie orientale, Kairo)
  • Der Propylon des Chons in Karnak (Euergetestor): Übersetzung und Kommentar
  • Die Saitischen Kapellen in Ayn el-Muftella (Nord-Bahariya): Epigraphie und Publikation des Dekors (Kooperation mit dem Institut français d’archéologie orientale, Kairo, und der Universität Strassburg)

Sprechstunde

Nach Vereinbarung